erlebniswelt sprache

Philisophie
angebot über mich
kontaktreferenzen linksimpressum
aktuelles
aktuelles


schreibschrift
Akademie für kreatives Schreiben und Gestalten

Die 8 Module von „SchreibSCHRIFT spannen einen Bogen von der ersten Idee bis zum professionell gestalteten Text.
Das Angebot umfasst einzelne Schritte des Schaffensprozesses, erweitert um ausgewählte Themen, die wir persönlich anregend finden.
„Schreib
SCHRIFT meint das Zusammenspiel von Inhalt und Form, die gleichwertig dazu beitragen, die gedankliche Absicht bestmöglichst zu vermitteln.

Einstieg jederzeit möglich!


Modul 1:
Ideen und Impulse
6. 9.–11. 10. 2011 (jeweils Di, 9:00–12:00 Uhr)


Preis: Euro 216.–
Woher kommen Ideen und wohin führen sie? Welche Ideen sind brauchbar, welche müssen verworfen werden und was tun, wenn sie ganz ausbleiben? Der Kurs behandelt Fragen rund um das Schreiben, vom ersten Gedanken bis hin zum fertigen Text. Textgestaltung und Möglichkeiten, wie Form und Inhalt einander beeinflussen können, runden den Kurs ab.
Modul 2:
„Ich erinnere mich“
7. 9.–12. 10. 2011 (jeweils Mi, 9–12 Uhr oder 18–21 Uhr)


Preis: Euro 216.–
Im Rückblick die eigene Lebensgeschichte besser zu verstehen, ist Gegenstand dieses Moduls. Indem das eigene Leben neu erzählt wird, ist auch eine neue Sicht auf Erlebtes möglich. Darüber hinaus bietet der Kurs Anregungen, wie Erinnertes überschaubar gemacht und sowohl inhaltlich als auch optisch anspruchsvoll umgesetzt werden kann.

Modul 3:
„Unser Charakter ist unser Schicksal“
18. 10.–8. 11. 2011 (jeweils Di, 9:00–12:00 Uhr)



Preis: Euro 81.–
Fiktive Figuren lassen uns mitfühlen; wir leiden mit ihnen und freuen uns mit ihnen. Doch was brauchen wir, um glaubwürdige Charaktere aufs Papier zu bringen? Wie entwickeln sich fiktive Figuren und was fasziniert uns an Ihnen?
Wir beschäftigen uns damit, wer unsere Charaktere sind, wie Charaktere in den Text eingeführt werden und mit welchen Mitteln sie dargestellt werden.
Modul 4:
„An deiner Hand“
19. 10.–30. 11. 2011 (jeweils Mi, 9–12 Uhr oder 18–21 Uhr)


Preis: Euro 216.–
Der Kurs lädt zur Auseinandersetzung mit einer Person ein, die unser Leben entscheidend beeinflusst und geprägt hat. Dabei kann es sich um eine reale Person handeln oder um eine fiktive Figur aus Literatur und Film, die uns nachhaltig beeindruckt hat. Wir befassen uns mit ihrer Kindheit, ihrem Schicksal, den Ereignissen, die sie zu dem machten, wodurch sie für uns wertvoll wurde. Ob reale oder fiktive Lebensgeschichte – wir bringen sie zu Papier.
Für eine angemessene Darstellung ihrer Biographie kann das Zusammenspiel von Inhalt und Form wirkungsvoll eingesetzt werden.
Modul 5:
Schrift im Alltag
15. 11.–29. 11. 2011 (jeweils Di, 9:00–12:00 Uhr)


Preis: Euro 108.–
Wie erleben wir Schrift in unserem alltäglichen Umfeld? Wie wird Schrift eingesetzt, um bestimmte Wirkungen zu erzielen? Viele Beispiele machen die Vielfalt sichtbar, mit der unsere wenigen Zeichen komplexe Botschaften bilden. Im praktischen Teil erhalten Sie professionelle Tipps und Hilfe bei konkreten Anliegen.
Modul 6:
Erzähltechniken
6. 12.–14. 12. 2011 (jeweils Di + Mi, 9:00–12:00 Uhr)


Preis: Euro 144.–
Wie beeinflusst die Wahl der Erzählperspektive oder die Einhaltung der Chronologie die Wirkung des Textes? Bestimmte Themen verlangen bestimmte Herangehensweisen. Wir besprechen unterschiedliche Aspekte des Erzählens und laden dazu ein, verschiedene Erzähltechniken auszuprobieren.
Modul 7:
Annäherung an Lyrik
10. 1.–14. 2. 2012 (jeweils Di, 9:00–12:00 Uhr)


Preis: Euro 216.–

Lyrik in ihrer gesamten Breite ist kein Randthema, sondern durch die Texte (lyrics) der verschiedenen Musikrichtungen auch Bestandteil unseres täglichen Lebens. Gelungene Lyrik bedient sich einer kraftvollen und verdichteten Symbol- bzw. Bildsprache, die uns oft schon bewegt, bevor wir sie verstehen. Diesem Erlebnis gehen wir durch Reflexion und eigene Textproduktion nach und analysieren es. Von Heine bis Heino können eigene Lyrikvorlieben in den Diskurs eingebracht werden.

Modul 8:
Absicht und Wirkung
11. 1.–15. 2. 2012 (jeweils Mi, 9–12 Uhr oder 18–21 Uhr)


Preis: Euro 216.–
Die Teilnehmenden sind ProduzentInnen und RezipientInnen zugleich. Selbst verfasste Texte werden in der Gruppe gelesen und besprochen. Wir reflektieren die Texte auf formaler wie inhaltlicher Ebene und ermöglichen den AutorInnen einen umfassenden Eindruck ihrer Arbeit.
Die unterschiedlichen Erfahrungen und Wahrnehmungen bieten den AutorInnen vielschichtige Rückmeldungen und Anregungen für ihre Texte.

Veranstaltungsort: Seminarraum Haus der Baubiologie,
8010 Graz, Moserhofgasse 37
Straßenbahn Linie 6, Richtung St. Peter, Haltestelle Moserhofgasse
Haus der Baubiologie

Anmeldungen:
E-Mail: birgit.krenn@erlebnissprache.at | Telefon: 0676/604 78 97
E-Mail: harald.letonja@inode.at | Telefon: 0676/425 67 00
Die Module sind einzeln und gesamt buchbar;
bei Buchung aller Module Gesamtpreis € 1296.–

KursleiterInnen:

birgit krenn

Birgit Krenn
Autorin, Berufs- und Sozialpädagogin,
Poesiepädagogin.
Studium Germanistik und Fächer-
kombination aus Anglistik, Publizistik
und Theaterwissenschaften

harald letonja

Harald Letonja

Schriftsetzer, Korrektor, Revisor,
Texter, Maler, Grafik-Designer,
Grafik-Trainer

Ein Gemeinschaftsprojekt von:
erlebniswelt logo und alfamalogo